3D Platten

„3D Landschaft“ in Perfektion

Die anspruchsvolle Aufgabenstellung des Bauherrn und des Architekten bestand darin, der neuen Hauptverwaltung der Hypo NOE Gruppe im Zentrum von St. Pölten ein prägnantes Erscheinungsbild zu verleihen. In enger Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Zieser in Wien entstand eine „3D Dünenlandschaft“ aus gelochtem, 3 mm starken Aluminium mit einer neu entwickelten perlmuttartigen Lackierung von HD Wahl.
Die Steifigkeit der im Windkanal getesteten Sonnenschutzlamellen basiert auf einer neuen technologischen Entwicklung: trotz der 3dimensionalen Formgebung ist eine harmonische Rückkantung an allen vier Seiten vorgenommen worden, welche die „3D Dünenlandschaft“ über den Plattenstoß hinaus nicht unterbricht, sie vielmehr kontinuierlich fortsetzt.
Die 10 verschiedenen 3m² großen und motorisch angetriebenen Sonnenschutzlamellen umschließen den gesamten Baukörper. Sie machen die Fassade sowohl für die Bankangestellten im Inneren als auch für den Betrachter zu einem lebendigen Blickfang.
Den Mitarbeitern der Hypo NOE Gruppe wird dadurch ein positiver Klimaeffekt bei gleichzeitig hervorragender Transluzens gewährleistet.

Foto: Rupert Steiner, Wien