RAT- UND FACHÄRZTEHAUS
HERZOGENBURG
ÖSTERREICH

Die Architekten von „Göbl Architektur“ aus Wien erstellten eine dreidimensionale, topografische Hülle, die aus Fassadenelementen der umgebenden Häuser der vorvorigen Jahrhundertwende hergeleitet wurde. Diese Oberfläche konnten wir mit unserer Fluidtechnik in gelochten Aluminium abbilden. Das Volumen des Neubauteils inkl. der Dachschräge wird von dieser vorgehängten Leichtmetall-Fassade eingehüllt.
Durch die Perforation, die Oberflächenbeschichtung und die Plattenformate entsteht eine luftige Metallfassade, die vor der eigentlichen Fassade zu schweben scheint. Die von unserem Kunden, Pasteiner Gmbh aus St. Pölten, entwickelte Unterkonstruktion, erlaubte eine sehr wirtschaftliche Elementeinteilung und Montagefreundlichkeit.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

3D Platten architecture interior design
« Hypo Noe St. Pölten
» Dubai Frame