© Darris Lee Harris comissioned by EQ Office 2020 Olafur Eliasson

ATMOSPHERIC
WAVE WALL
CHICAGO

Am Fuße des Willis Tower in Chicago hat der weltberühmte Künstler und Klima-Aktivist Olafur Elliassion seine Interpretation des Lake Michigan als permanentes Kunstobjekt verwirklicht. Ganz prominent am Eingangsbereich des Jackson Blvd. installiert, soll die „Atmospheric wave wall“ den Zugang zu Weltklasse Kunst und Kultur für jedermann ermöglichen. Alle Teile sind 3D-verformt und unterschiedlich gebogen. Die ausgewählten Blau-, Grün- und Weißtöne sind von der Wasseroberfläche des Chicago Rivers & Lake Michigan inspiriert. Tagsüber fangen die Kacheln Sonnenstrahlen ein und reflektieren diese je nach Tageszeit in unterschiedlicher Art und Weise. Auch Nachts ist das Kunstwerk nicht weniger beeindruckend. Die komplette Installation ist Rückseitig beleuchtet und die Abstände zwischen den Kacheln lassen das Licht hin durch schimmern. Insgesamt wurden 1.963 einzelne, pulverbeschichtete Kacheln verbaut. Bei dem eingesetzten Produkt handelt es sich um eine Sonderanfertigung für Studio Olafur Eliasson.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Architektur & Design: Olafur Eliasson
Atmospheric wave wall, 2020
Willis Tower Chicago
Produkte: Powder coated steel, stainless steel, aluminum
Ansicht: Willis Tower, Chicago

  • Darris Lee Harris Commissioned by EQ Office © 2020 Olafur Eliasson
Prototypen
« Contemporary Office, Zürich
» U-Bahnhof, Jungerfernstieg, Hamburg