Fielitz Wasserwelle Herfdorf Aluminium gelocht Duraflon

SPORTHALLE
H+CARRÉ
HERDORF

Die vom Entwurfsteam der Eutener Architekten speziell für dieses Projekt designte und individuell durch die Firma Fielitz gefertigte Fassade erinnert in Ihrer Struktur an Erzadern und Gesteinsschichten und stellt so den Kontext zur Erzgewinnung auf dem Areal der ehemaligen Friedrichhütte her. Der je nach Lichteinfall silbern bis goldschimmernde Farbton ist dabei dem heimischen Gestein Pyrit nachempfunden und generiert je nach Wetter immer wieder neue Eindrücke. Die von außen kaum erkennbare Lochung in der Fassade ermöglicht einen natürlichen Lichteinfall durch die dahinterliegende rund 200m² große Verglasung. Die scheinbar geschlossene Fassade wirkt von Innen betrachtet wie ein leichter Vorhang, vor der Naturkulisse und der Stadt Herdorf. Bei dem eingesetzten Produkt handelt es sich um die 3D Platte „Wasserwelle Herdorf“ – welche eigens für dieses Projekt entwickelt wurde.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

ARCHITEKTUR: Euteneuer Architekten, Neunkirchen / DE
PRODUKT: SPECIAL 3D PLATTE „WASSERWELLE HERDORF“, ALUMINIUM, RV 5 – 10, DURAFLON SANDGOLD MATT
PHOTO: Conné van d‘ Grachten

3D Platten architecture
« zurück zur Startseite